Kannst du deiner Freundin Karin einen Rat geben?

Deine Freundin Karin macht dieses Jahr einen Studentenaustausch mit Wien. Seit einem Monat ist sie dort. Sie wohnt bei einer Gastfamilie, die sehr lieb ist, aber die nur Dialekt spricht. Vor allem die Gastmutter spricht so undeutlich, dass sie kaum etwas versteht. Andererseits spricht sie nur mit ihrer Gastschwester, weil sie niemanden kennt, deshalb hat sie so viele Probleme mit der Sprache.

Vormittags geht sie ins Gymnasium, deshalb kennt sie auch andere Schüler, die nett sind. Sie muss viel lernen, weil die Lehrer sehr streng sind, aber Mathe ist wirklich sehr schwer. Oft versteht sie die Übungen nicht, deshalb ist sie ein bisschen traurig.

Samstags geht sie mit Anne schwimmen, aber  im Moment ist sie krank, deshalb muss sie im Bett bleiben und kann nicht Sport machen. Das ist wirklich sehr langweilig!

Anne fühlt sich ein bisschen einsam. Sie vermisst ihre Familie und ihre Freunde in Madrid, obwohl sie Wien sehr schön findet. In dieser Stadt gibt es ganz schöne Museen, aber sie hat keine Lust, alleine ins Museum zu gehen.

Nun, jetzt kannst du Anne helfen. Welche Ratschläge kannst du ihr geben?

Du sollst ihr mindestens vier Ratschläge geben.

Viel Spaß!

 

 

Werbeanzeigen

14 Antworten

  1. 1.Sie sollte Deutsch lernen,
    2.Sie sollte öfters Mathematik Aktivitäten machen.
    3.Sie sollte zum Arzt gehen.
    4.Sie sollte `Facetime´ benutzen, um mit der spanischen Familie zu sprechen.

    • Sie sollte mehr Zeit mit seiner Gastfamilie verbringen.
      Sie sollte mehr Mathe lernen.
      Sie sollte ein Buch lessen.
      Sie sollte mit seinen Freunden ins Museum gehen.

  2. Hallo! Ich bin Alex aus der ersten Klasse von Oberstufe.
    Hier sind Karins Probleme und deren Ratschläge.

    1- „Die Gastmutter spricht so undeutlich, dass sie kaum etwas versteht.“
    Sie sollte ihrer Gastmutter sagen, sie soll sich beruhigen.

    2- „Andererseits spricht sie nur mit ihrer Gastschwester, weil sie niemanden kennt, deshalb hat sie so viele Probleme mit der Sprache.“
    Sie sollte mit anderen Leuten reden und die Sprache lernen.

    3-„Aber Mathe ist wirklich sehr schwer. Oft versteht sie die Übungen nicht, deshalb ist sie ein bisschen traurig.“
    Sie sollte mehr üben und die Lehrer fragen.

    4- „Am Samstag geht sie mit Anne schwimmen, aber im Moment ist sie krank, deshalb muss sie im Bett bleiben und kann nicht Sport machen.“
    Sie sollte andere Sportarten treiben und mehr Leute treffen.

  3. Hallo, ich bin Daniel Milenov

    1- „Vor allem die Gastmutter spricht so undeutlich“.
    Rat: Die Gastmutter sollte langsamer sprechen.

    2- „deshalb hat sie so viele Probleme mit der Sprache“.
    Rat: Sie sollte mehr mit Leuten reden.

    3- „Mathe ist wirklich sehr schwer“.
    Rat: Sie sollte mehr Mathematik lernen, weil es so schwer ist.

    4- „Das ist wirklich sehr langweilig“
    Rat: Sie sollte mehr Freunde treffen, mit denen sie ausgehen kann.

  4. Sie sollte mehr mit ihren Freunden ausgehen.
    Sie sollte mehr Mathe lernen.
    Sie sollte ein Buch lesen.
    Sie sollte mit ihrer Familie mehr sprechen.
    Sie sollte neue Leute treffen.

  5. Karin sollte mehr mit Freunden aus Wien ausgehen.
    Sie sollte auch den Kontakt zu ihrer Familie und Freunden aus Madrid aufrechterhalten.
    Außerdem sollte sie an unterschiedliche Veranstaltungen außerhalb der Schule teilnehmen und sie sollte mehr Deutsch mit ihrer Gastfamilie üben.

  6. *Sie sollte im Bett bleiben.
    *Sie sollte mit Karin Brettspielen spielen.
    *Sie sollte ihre Familie anrufen.
    *Sie sollte mit Karin ins Museum gehen, wenn es ihr besser geht.

  7. Sie sollte den Mathelehrer fragen
    Sie sollte mit ihrer Gastmutter sprechen
    Sie sollte mit einer Freundin ins Museum gehen
    Sie sollte mehr Leute treffen

  8. Hallo, guten Morgen! Ich habe Karins Probleme gelesen.
    Karin hat ein großes Problem, weil sie nicht die Gastfamilie verstehen kann, weil sie ein Dialekt sprechen. Vielleicht sollte Karin mit ihrer Familie sprechen, um zu erklären, dass sie den Dialekt nicht versteht. Ich glaube, dass Sprechen eine gute Idee ist.
    Die Familie vermissen ist normal, vielleicht sollte Karin ihre Familie und ihre Freunde über Skype anrufen. Skype ist super, weil man die andere Person hören und sehen kann.
    Karin sollte sich an einer Mathematikakademie einschreiben, um ihre Noten zu verbessern.
    Es ist auch gut zu lernen, allein zu sein und die Einsamkeit zu genießen.

  9. Sie sollte mehr Zeit mit seiner Gastfamilie verbringen.
    Sie sollte mehr Mathe lernen.
    Sie sollte ein Buch lessen.
    Sie sollte mit seinen Freunden ins Museum gehen.

  10. Hallo!
    Ich bin Erik, und ich helfe dir jetzt mit deinen Problemen.
    Ich denke, dass du deiner Gastmutter sagen solltest, dass sie langsam sprechen sollte. Und du solltest dich mit mehr Leute unterhalten, weil du die Sprache üben musst, und du kannst Freunde machen und dann bist nicht mehr einsam. Wenn sie sich langweilt, weil sie krank ist, dann solltest du lesen, spielen oder andere Sachen machen. Zuletzt, denke ich, dass du mehr arbeiten solltest, das wäre gut!

  11. 1- Sie sollte viel Mathe lernen.
    2- Sie sollte ihre Freunde treffen.
    3- Sie sollte ihre Familie anrufen.
    4- Die Gastmutter sollte langsamer sprechen.

  12. Die Gastmutter sollte schreiben, was sie sagt.
    Sie sollte länger Mathe lernen, mehr üben.
    Sie sollte ein Buch lesen
    Sie sollte mehr Deutsch lernen.
    Sie sollte mit ihrer Familie in die Museen gehen

  13. – Sie sollte mehr Deutsch lernen und sie sollte mit ihrer Gastmutter sprechen.
    – Sie sollte mehr Mathe üben aber auch sollte sie ihre Freunde treffen, weil sie traurig ist.
    – Sie sollte neue Freunde machen oder sie sollte sich ein Hobby suchen.
    – Sie sollte mit ihrer Familie sprechen oder sie sollte mit Freunden in die Museen gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: